| 19:49 Uhr

Ringen: KSV Köllerbach in Ispringen wohl ohne Kostadinov

Köllerbach. Zum Abschluss der Vorrunde der Ringer-Bundesliga muss der Tabellenfünfte KSV Köllerbach am Samstag um 19.30 Uhr beim Vierten KSV Ispringen antreten. Ein Sieg ist für den KSV fast schon Plicht, will er das Rennen um die Playoffs weiter offenhalten. Köllerbachs Mannschaftsverantwortlicher Thomas Geid verzichtet voraussichtlich auf den zuletzt schwachen 66 Kilo-griechisch-römisch-Spezialisten Aleksandar Kostadinov. Patric Cordier