Köllerbacher Ringer starten in Nendingen in die Rückrunde

Köllerbach. An diesem Wochenende beginnt in der Ringer-Bundesliga die Rückrunde. Dabei kommt es für alle Teams zum Stilartwechsel der Gewichtsklassen. Der KSV Köllerbach, der die Vorrunde auf Platz vier beendet hat, dürfte durch den Wechsel in der Rückrunde etwas stärker stehen. Der KSV muss am Samstag beim Fünften, dem ASV Nendingen, antreten

Köllerbach. An diesem Wochenende beginnt in der Ringer-Bundesliga die Rückrunde. Dabei kommt es für alle Teams zum Stilartwechsel der Gewichtsklassen. Der KSV Köllerbach, der die Vorrunde auf Platz vier beendet hat, dürfte durch den Wechsel in der Rückrunde etwas stärker stehen. Der KSV muss am Samstag beim Fünften, dem ASV Nendingen, antreten. Die deutliche Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Meister Aalen hat der KSV laut Teamleiter Thomas Geid gut verdaut: "Die Vorrunde ist abgehakt." red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort