| 20:42 Uhr

Fußball
Nach Pleite kaum noch Titelhoffnungen

Madrid. Titelverteidiger Real Madrid kann die Hoffnungen auf die 34. Meisterschaft in der spanischen Fußball-Liga wohl endgültig begraben. Ohne den geschonten Cristiano Ronaldo und den verletzten Toni Kroos unterlag der Rekordchampion zum Auftakt des 26. Spieltages bei Espanyol Barcelona durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 0:1 (0:0).

In der Tabelle bleiben die Königlichen mit 51 Punkten Dritter hinter Spitzenreiter FC Barcelona (65) und Stadtrivale Atletico Madrid (58).