1. Sport
  2. Saar-Sport

Kölner Trainingsauftakt mit neun Profis und ohne Trainer

Kölner Trainingsauftakt mit neun Profis und ohne Trainer

Trainingsauftakt ohne Trainer: Für dieses Kuriosum sorgte gestern, 40 Tage vor dem Saisonauftakt der 2. Fußball-Bundesliga, der 1.

FC Köln. Nachdem das Tauziehen mit Austria Wien um Peter Stöger nach wie vor in vollem Gange ist (es geht um die Höhe der Ablöse), leitete Torwart-Trainer Alexander Bade die erste Einheit nach der kurzen Sommerpause mit lediglich neun Profis - darunter der Saarländer Jonas Hector. Alle anderen sind krank, verletzt oder mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Vor nur wenigen Zuschauern absolvierte Neuzugang Maxi Thiel seinen ersten Arbeitstag am Geißbockheim. Der 20-Jährige kommt aus Burghausen. Sportchef Jörg Jakobs kündigte an, dass man in den nächsten Tagen eine Einigung mit Austria in der Personalie Stöger erwarte. Man habe aber auch einen Plan B.