1. Sport
  2. Saar-Sport

HF Köllertal verlieren in Püttlingen gegen TSG Friesenheim mit 30:31

Handball-Oberliga : Für die HF Köllertal kommen jetzt „die essenziell wichtigen Spiele“

Der Handball-Oberligist HF Köllertal hat den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz verpasst. Der Tabellenvorletzte unterlag am Samstag dem Tabellenzehnten TSG Friesenheim vor 80 Zuschauern im Püttlinger Trimm-Treff mit 30:31 (14:16). „Das Glück war nicht auf unserer Seite“, meinte Trainer Lukas Huwig: „Zur Pause hätten wir mit fünf oder sechs Toren führen können.

Aber bei uns gingen die Bälle an den Pfosten oder die Latte. Und der Gegner hat irgendwie jeden Ball reingewurschtelt.“

Gerade in der Schlussphase der Partie agierte seine Mannschaft aber auch stellenweise zu hektisch. „Da haben wir Friesenheim den Ball zu oft in die Hände gespielt und nicht die Geduld gezeigt, die nötig gewesen wäre, um das Spiel noch zu drehen“, sagte Huwig. In der letzten Viertelstunde führte die TSG mehrmals mit einem Treffer. Der Ausgleich gelang den HF Köllertal in dieser Phase aber nie.

Beste Werferin bei den Gastgeberinnen war Marion Müller, die nach auskurierter Erkältung wieder auf dem Feld stand. Sie zeigte sich vor allem nervenstark bei Siebenmetern: Müller verwandelte alle ihre sechs Würfe vom Punkt. Insgesamt gelangen ihr neun Tore. Yuliya Kucerova – die Slowenien kam aus Tschechin (wir berichteten) – steuerte bei ihrem Heimdebüt sechs Treffer bei. Hana Seuren und Admira Zvekic waren je vier Mal erfolgreich.

Die Enttäuschung über die Heimniederlage hielt sich beim Abstiegskandidaten in Grenzen. „Trotz ihres Tabellenplatzes hat die TSG eine starke Mannschaft. Dass war jetzt kein Gegner, den man eben so mal aus der Halle fegen kann“, erklärte Huwig. Er ergänzte aber auch: „Jetzt kommen die essenziell wichtigen Spiele.“ An diesem Samstag, 8. Februar, spielen die HF Köllertal um 18 Uhr beim Drittletzten TG Waldsee, der einen Zähler mehr auf dem Konto hat. Eine Woche danach sind die Köllertalerinnen beim Schlusslicht SF Budenheim zu Gast. Budenheim hat zwei Punkte weniger als die HF.