1. Sport
  2. Saar-Sport

Ein gelungenes Turnfest

Ein gelungenes Turnfest

Wiebelskirchen. Vier Tage lang war Wiebelskirchen Treffpunkt für die Turnerinnen und Turner aus den Landkreisen Neunkirchen und St. Wendel. Anlass war das Gauturnfest des Turngaus Blies, das nach 1995, 2000 und 2005 zum vierten Mal in Folge von der Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen ausgerichtet wurde

Wiebelskirchen. Vier Tage lang war Wiebelskirchen Treffpunkt für die Turnerinnen und Turner aus den Landkreisen Neunkirchen und St. Wendel. Anlass war das Gauturnfest des Turngaus Blies, das nach 1995, 2000 und 2005 zum vierten Mal in Folge von der Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen ausgerichtet wurde. Schon bevor die Veranstaltung im Vereinsheim des Tennisclubs Wiebelskirchen am Fronleichnamstag offiziell eröffnet wurde, hatten in der benachbarten Ohlenbachhalle und in der Sporthalle Wellesweiler die ersten Wettkämpfe begonnen.

Beim Kinball-Saarlandpokal in Wellesweiler war der TuS Wiebelskirchen mit drei Mannschaften im Rennen. Bei der Jugend bis 16 Jahre belegte die erste Mannschaft der Gastgeber hinter dem TV Köllerbach Platz zwei, die zweite Mannschaft kam auf Platz fünf. Bei den Aktiven wurde der TuS seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich vor dem TV Roden den Pokalsieg.

Einen Wiebelskircher Doppelsieg gab es in der Ohlenbach-Sporthalle bei den Trampolin-Landeseinzelmeisterschaften bei den Schülern der Jahrgänge 1996 und jünger. Der Titel ging an Fabian Schulz vor Francesco Valela, Platz drei belegte Lukas Greff vom TV Liebenburg. Unter den Schülerinnen dieser Altersstufe sicherte sich Lena Lambert vom TV Elversberg den Titel vor Louisa Schmitt und Kea Pressmann - beide vom TV Liebenburg. Bei den Jugendturnerinnen wurde Nina Reinheimer vom TV Elversberg Saarlandmeisterin, Patrizia Römer vom TV Liebenburg kam auf Platz drei. Die aktiven Turnerinnen Bozena Nitu und Isabel Stock (TV Liebenburg) belegten die Plätze eins und drei.

Eine tolle Atmosphäre herrschte am Samstag beim Turnier um den Völkerball-Saarlandpokal in der Sporthalle Wellesweiler. Sowohl bei den Schülerinnen als auch bei der Jugend gingen die Titel an den TV Eppelborn. Bei den Damenmannschaften siegte der TV Aschbach vor Eppelborn. "Die angereisten Mannschaften und die Verantwortlichen des STB waren mit der Ausrichtung hoch zufrieden", freute sich Hans-Artur Gräser, der Vorsitzende der gastgebenden TuS-Turnabteilung. Gleiches galt auch für das Pokalturnen, das 2005 vom TuS-Vizepräsidenten Frank Karthein ins Leben gerufen und am Samstag in der Ohlenbachhalle zum zweiten Mal durchgeführt wurde. Bei der Vereinswertung der weiblichen Teilnehmer hatte der TV Ottweiler vor dem TuS Wiebelskirchen die Nase vorn. Die Vereinswertung der männlichen Sportler gewann der TV Illingen vor dem TV Eppelborn. "Die angereisten Mannschaften waren mit der Ausrichtung hoch zufrieden."

Hans-Artur Gräser, Vorsitzender des

TuS Wiebelskirchen

TuS-Vorsitzender Hans-Artur Gräser, Landrat Rudolf Hinsberger, Landrat Udo Recktenwald, STB-Präsident Kurt Bohr, Bürgermeister Jörg Aumann, Gauvorsitzender Walter Licht und Frank Karthein bei der Eröffnung des Turnfestes. Foto: Hiegel