1. Saarland
  2. St. Wendel

Das Gauturnfest kommt wieder nach Wiebelskirchen

Das Gauturnfest kommt wieder nach Wiebelskirchen

Wiebelskirchen. Im Jubiläumsjahr zum 130-jährigen Bestehen ist die Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen vom 3. bis 6. Juni zum wiederholten Mal Ausrichter des Gauturnfestes. Nach 1995, 2000 und 2005 ist es schon das vierte Mal, dass der Turngau Blies dem TuS diese Großveranstaltung übertragen hat. Zum Turngau Blies gehören rund 90 Vereine aus den Landkreisen Neunkirchen und St

Wiebelskirchen. Im Jubiläumsjahr zum 130-jährigen Bestehen ist die Abteilung Turnen des TuS Wiebelskirchen vom 3. bis 6. Juni zum wiederholten Mal Ausrichter des Gauturnfestes. Nach 1995, 2000 und 2005 ist es schon das vierte Mal, dass der Turngau Blies dem TuS diese Großveranstaltung übertragen hat. Zum Turngau Blies gehören rund 90 Vereine aus den Landkreisen Neunkirchen und St. Wendel mit etwa 16 000 Einzelmitgliedern. Die Wettbewerbe und Veranstaltungen finden in der Ohlenbachhalle, in der Schillerschule, im Clubheim "Zur Netzkant" des Tennisclubs Wiebelskirchen und in der Sporthalle Wellesweiler statt. Der offizielle Startschuss zum Gauturnfest fällt bei einem Turnfestempfang am Donnerstag, 3. Juni, um 11 Uhr in der "Netzkant" und dort findet um 16 Uhr auch das Treffen der Älteren statt. Bereits um 10 Uhr beginnt in der Sporthalle Wellesweiler der Kinball-Saarlandpokal. Ab 12 Uhr geht es in der Ohlenbachhalle um die Landeseinzelmeisterschaften im Trampolinturnen. Und um 13.30 Uhr startet an der Wiebelskircher Sporthalle die Turnfestwanderung durch den Ziehwald. Im Rahmen der Initiative "Kids in Bewegung" steht freitags ab 10 Uhr in der Ohlenbachhalle der Kindergartenturntag auf dem Programm. Beim Altersturnen ab 15 Uhr gehört die Halle dann ausschließlich den Senioren. Samstags werden ab 10 Uhr in der Sporthalle Wellesweiler die Spiele um den Saarlandpokal im Völkerball ausgetragen. Um 13 Uhr beginnt in der Ohlenbachhalle in Wiebelskirchen das Pokalturnen."Fit und Vital" ist als ein Forum für Gesundheitssport überschreiben, das samstags um 14 Uhr im Gemeinschaftsraum und in der Turnhalle der Grundschule Friedrich von Schiller angeboten wird. Am Schlusstag findet ab 10 Uhr in der Ohlenbachhalle das Gaukindertreffen statt. Um 15 Uhr schließt das Fest mit einer Abschlussveranstaltung. heb