1. Sport
  2. Saar-Sport

AH-Fußballer der SG Urweiler-Freisen-Wolfersweiler sind Saarlandmeister

AH-Fußball : Alte Herren verteidigen ihren Titel

SG Freisen-Urweiler-Wolfersweiler ist wieder Saarlandmeister. Ärger über den Verband.

Riesenerfolg für die „Alten Herren“ der SG Urweiler-Freisen-Wolfersweiler. Beim saarländischen Hallen-Masters setzte sich die Mannschaft in der Altersklasse über 40 Jahre gegen die gesamte Konkurrenz durch und verteidigte somit ihren Titel aus dem Vorjahr. In dem vom SC Roden veranstalteten Turnier gewann die SG alle drei Vorrundenspiele und belegte damit den ersten Platz ihrer Gruppe.

Der Halbfinalgegner, SV Borussia Spiesen, normalerweise der Angstgegner Nummer eins, hatte diesmal keine Chance und wurde mit 4:2 besiegt. Das Endspiel gegen die Gastgeber aus Roden war dann eine klare Angelegenheit für die Kicker aus dem Nordsaar-Kreis: Schon in der ersten Minute fiel das 1:0, die weiteren Tore ließen nicht lange auf sich warten, das Endergebnis war mit 4:0 deutlicher Ausdruck der fußballerischen Überlegenheit der SG Urweiler-Freisen-Wolfersweiler.

Für Enttäuschung sorgte das Verhalten des Saarländischen Fußball-Verbandes (SFV). „Bedauerlicherweise wird dieses Turnier vom SFV stiefmütterlich behandelt, weder war die Verbandsspitze zugegen, noch wurde der Wettbewerb im Vorfeld angekündigt, sodass nur wenige Fans der einzelnen Mannschaften den Weg in die Halle nach Saarlouis fanden“, schreibt der STV Urweiler.