SFV-Präsidentschaftskandidat Udo Hölzer stellt am Sonntag sein Team vor

Saarländischer Fußball-Verband : Kandidat Hölzer stellt am Sonntag sein Team vor

An diesem Sonntag um 10.30 Uhr lüftet Udo Hölzer im Clubheim des FC Hertha Wiesbach das Geheimnis, wer zu dem Team gehören wird, mit dem der Fußball-Lehrer die Führung im Saarländischen Fußball-Verband (SFV) übernehmen möchte.

Hölzer gehört neben dem ehemaligen Regierungssprecher Thorsten Klein und dem derzeitigen Vize-Präsidenten Adrian Zöhler zum Kreis der Kandidaten, die sich um die Präsidentschaft des größten Fachverbandes im Saarland bewerben. Klein und Zöhler haben ihre Mitstreiter bereits bekannt gegeben. Zum „Team Hölzer“ soll nach SZ-Informationen auch Thomas Stopp, der frühre Vorsitzende der DJK Ballweiler-Wecklingen, gehören. Er könnte das Amt eines Vize-Präsidenten einnehmen. „Es ist nicht notwendig, jetzt schon alle Positionen zu personalisieren“, sagte Hölzer, „wir werden auch die Punkte ansprechen, die wir sofort nach der Wahl angehen müssen.“