1. Saarland

Waderner Neuntklässler besuchten Aktionstag in Metz

Waderner Neuntklässler besuchten Aktionstag in Metz

Wadern. 14 Schüler sowie ihre Chemielehrer Andrea Dissinger, Andrea Gerber und Stefan Werding von der Graf-Anton-Realschule in Wadern wurden prämiert: Sie gewannen beim Projektwettbewerb "Frühling in der Großregion - die Chemie, was für eine Geschichte". Zur Preisverleihung wurden die Neuntklässler und ihre Lehrer nach Metz eingeladen

Wadern. 14 Schüler sowie ihre Chemielehrer Andrea Dissinger, Andrea Gerber und Stefan Werding von der Graf-Anton-Realschule in Wadern wurden prämiert: Sie gewannen beim Projektwettbewerb "Frühling in der Großregion - die Chemie, was für eine Geschichte". Zur Preisverleihung wurden die Neuntklässler und ihre Lehrer nach Metz eingeladen.Dort fand in einem Hotel ein gemeinsamer Aktionstag zum Thema Chemie statt. Neben dem Austausch mit anderen Schülern aus der Großregion wurde die Stadt Metz gemeinsam erkundet und das chemische Wissen der Schüler an Workshops zum Thema Alltagschemie vertieft.

Mit dem Thema Keramik nahm (wie die SZ bereits im Januar berichtete) die Graf-Anton-Schule in Wadern beim Projektwettbewerb teil. Der Wettbewerb wurde vom Bildungsministerium und der Akademie Nancy-Metz anlässlich des Internationalen Jahres der Chemie ausgerufen. Die Schüler und die beteiligten Lehrkräfte besuchten diesbezüglich auch das Keramikmuseum von Villeroy & Boch in Mettlach. hen