| 20:48 Uhr

Demenz
Auszeit in der Famlienpflege

Theley. Hilfe für ein Leben mit Demenz bietet der Caritasverband Schaumberg-Blies mit der Betreuungsgruppe „Dich kenn ich doch“ in Theley. Die Betreuungsgruppe ist nach Angaben des Wohlfahrtverbandes ein anerkanntes, niedrigschwelliges Betreuungsangebot und wird vom Landkreis St. Von red

Wendel und dem Bundesversicherungsamt gefördert. Die Gruppe biete den Teilnehmern Abwechslung im Alltag und die Angehörigen erhielten Zeit, um in Ruhe Dinge zu erledigen oder einfach mal selbst durchzuatmen.


Das umfangreiche Programm biete den Demenzerkrankten in dieser Zeit eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten, die auf die vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten abgestimmt seien. Dazu zählen unter anderem auch Geschichten aus der „guten alten“ Zeit. Zudem werden Volkslieder gesungen, leichte Bewegungsübungen gemacht oder spazieren gegangen. Während dessen kümmern sich qualifizierte Caritas-Mitarbeiter unter Anleitung einer Fachkraft um die Teilnehmer. Die Kosten von derzeit sieben Euro pro Stunde können nach Angaben des Verbandes über den Entlastungsbetrag mit der Pflegekasse abgerechnet werden.

Ein kostenloser Schnuppertag kann vereinbart werden beim Caritasverband Schaumberg-Blies, Telefon (0 68 51) 93 56 18; Mobil (0159) 04 25 69 11, E-Mail: m.kirsch@caritas-wnd.de.