| 20:23 Uhr

Wanderung
Auf den Spuren der „Bettsäächer“

Der Löwenzahn gilt als kalorienarmer Alleskönner in der gesunden Küche.
Der Löwenzahn gilt als kalorienarmer Alleskönner in der gesunden Küche. FOTO: Löwenzahnblüte_Naturpark Saar-Hunsrück/VDN/Tanya Zeller
St. Wendel. Eine kulinarische Löwenzahnwanderung führt rund um den Wendelinushof.

(red) Der Naturpark Saar-Hunsrück bietet am Sonntag, 8. April, 10 bis 13 Uhr, eine kulinarische Löwenzahnwanderung rund um den Wendelinushof in St Wendel an. Der Naturpark-Referent Guido Geisen stellt die Frühlingskräuter und den Alleskönner Löwenzahn vor. „Die Vitalpflanze ‚Bettsäächer’ lässt sich vielseitig in der Küche einsetzen und ist zudem noch gesund“, erklärt ein Sprecher des Naturparks. Die stoffwechselanregende Wild- und Heilpflanze weise eine Fülle an Vitaminen A, B, C und D sowie an Mineralstoffen Kalium und Kalzium auf. „Die Blätter enthalten zudem Karotinoide, die Wurzel heilwirkende Stoffe. Sie ist fast so reich an Carotin wie eine Möhre“, sagt der Sprecher weiter. Jeder Teil des Löwenzahns sei essbar.


Die Teilnahme an der Wanderung kostet für Erwachsene zwölf Euro  und für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sechs Euro, inklusive ist ein Kräutersnack sowie eine Rezeptsammlung. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Tel. (0 65 03) 9 21 40, erforderlich.