| 15:18 Uhr

Nächtliche Spritztour mit dem DLRG-Boot auf dem Bostalsee

Bosen. Leinen los: Gleich mehrere Boote haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag stibitzt und sind damit über den Bostalsee geschippert. Zu der illegalen Regatta gehörte nach Polizeiangaben auch ein Boot der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Matthias Zimmermann

Nach der Tour ließen die Täter die Wasserfahrzeuge führerlos treiben. Bei dem unerlaubten Einsatz wurden die Kleinschiffe beschädigt. Über die Schadenssumme ist nichts bekannt. Allerdings war das DLRG-Boot am Sonntag wieder einsatzbereit.