| 20:36 Uhr

Gemeinderat
Gemeinderat verteilt Fördermittel

Marpingen. Die Mitglieder haben beschlossen, einen Kommandowagen und einen Bagger anzuschaffen. Von Sarah Konrad

Der Marpinger Gemeinderates hat in der jüngsten Sitzung Fördermittel verteilt. Konkret ging es um Geld aus dem Kommunalen Investitionsförderungsgesetz (KinvFG). Damit möchte der Bund finanzschwache Kommunen unterstützen. „Die Gemeinde Marpingen kann Fördermittel in Höhe von insgesamt 657 900 Euro bei einem Eigenanteil in Höhe von 73 100 Euro erwarten“, erläuterte Bürgermeister Volker Weber (SPD). Bisher seien über das Programm ein Feuerwehrfahrzeug und ein Unimog für 503 000 Euro angeschafft worden.



Der Rat hat nun beschlossen, noch ein Kommandowagen für die Feuerwehr (25 000 Euro) und einen Bagger (150 000 Euro) zu kaufen.