| 09:42 Uhr

Zusammenstoß auf L 133 fordert Verletzte

Freisen. Drei Menschen sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, kam es auf der L 133 zwischen Freisen und Furschweiler zu dem folgenschweren Zusammenstoß. Ein 69-jähriger Fahrer eines Geländewagens aus St. Wendel startete eine Überholmanöver, während im gleichen Moment ein 22-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Nonnweiler nach links in einen Feldwirtschaftsweg abbiegen wollte. Das Ergebnis: Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Dabei wurden zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt. Alle drei wurden sie in Krankenhäuser gebracht. An den Autos entstand Totalschaden. Während Unfallaufnahme und Bergung war der Streckenabschnitt gesperrt.