1. Saarland
  2. St. Wendel

Volleyball: TV Bliesen II hat sein Saisonziel schon früh erreicht

Volleyball: TV Bliesen II hat sein Saisonziel schon früh erreicht

Bliesen. Die junge zweite Bliesener Herrenmannschaft hat ihr Saisonziel in der Volleyball-Verbandsliga mit Beendigung der Hinrunde schon früh erreicht: Mit sechs gewonnenen und fünf verlorenen Spielen steht die Mannschaft auf dem vierten Platz und spielt somit ab 31. Januar in der Rückrunde in der Aufstiegsrunde

Bliesen. Die junge zweite Bliesener Herrenmannschaft hat ihr Saisonziel in der Volleyball-Verbandsliga mit Beendigung der Hinrunde schon früh erreicht: Mit sechs gewonnenen und fünf verlorenen Spielen steht die Mannschaft auf dem vierten Platz und spielt somit ab 31. Januar in der Rückrunde in der Aufstiegsrunde. Eigentliches Saisonziel war die Vermeidung des Abstiegs, was aufgrund der jungen Mannschaft und der mangelnden Wettkampfpraxis als nicht einfach erschien. Aber es scheint, als hätte die Mannschaft um Routinier Carsten Schwartz, Zuspieler Philipp Eich und Kapitän Daniel Schulz die Kurve bekommen. "In wichtigen Spielen ging die Mannschaft sehr konzentriert zu Werke. Die Phasen der Unkonzentriertheit wird sie der mangelnden Haarpracht des Trainers zuliebe hoffentlich in der Rückrunde auf ein Minimum verringern", lacht Trainer Gerd Rauch. In den ausstehenden fünf Spielen gegen die besten Teams der landeshöchsten Spielklasse hat das Team ohnehin nichts mehr zu verlieren. red