Schätze der Natur

St. Wendel. Eine Werkschau des saarländischen Künstlers und Bildhauers Stefan Kuberek ist in der Alten Galerie im Zwinger in den Räumen des Architekturbüros Tibo in der Grabenstraße 21 in St. Wendel zu sehen. Mit ihrer Ausstellungsreihe knüpft Britta Chantal Tibo an die Bedeutung dieses historischen Raumes für die Kunst an

St. Wendel. Eine Werkschau des saarländischen Künstlers und Bildhauers Stefan Kuberek ist in der Alten Galerie im Zwinger in den Räumen des Architekturbüros Tibo in der Grabenstraße 21 in St. Wendel zu sehen. Mit ihrer Ausstellungsreihe knüpft Britta Chantal Tibo an die Bedeutung dieses historischen Raumes für die Kunst an. Nach mehr als zwei Jahrzehnten bildhauerischer Tätigkeit in Südfrankreich lebt und arbeitet Stefan Kuberek seit 2006 in Berschweiler. Zu sehen sind bildhauerische Werke aus unterschiedlichen Materialien. Skulpturen aus blauschwarzem, am Schaumberg heimischem Tholeyit, Holznadeln mit rotem Faden und Grafiken öffnen dem Betrachter die Augen für die Schätze der Natur. Vernissage ist am Dienstag, 7. September, um 19 Uhr. Die Ausstellung dauert bis zum 15. Oktober. redBesichtigung nach kurzer telefonischer Absprache unter (0 68 51) 9 38 03 60.