Welthundetag: Warum Katzen die wahren besten Freunde sind

Welthundetag : Der wahre beste Freund des Menschen

Er ist umgangssprachlich der „beste Freund des Menschen“. Er hilft Blinden, findet Verschüttete oder bewacht das Haus. Am Welthundetag wird den treuen Vierbeinern daher besonders viel Liebe und Aufmerksamkeit geschenkt.

Aber seien wir mal ehrlich, die Treue eines Hundes muss man sich kaum erarbeiten. Sein Ursprung als Rudeltier macht den Partner mit der kalten Schnauze zum idealen Befehlsempfänger. Leicht trainierbar, jedoch individuell ziemlich austauschbar. Katzen-Fans wissen dagegen, dass sie sich die Zuneigung ihres Haustieres schwer erkämpfen müssen. Und das bei jeder Katze wieder aufs Neue. Wenn man diese Zuneigung dann aber erst einmal hat, ist es wie mit langjährigen guten Freunden. Sie stehen wirklich in jeder Situation zu einem. Und anders als Hunde, befördern Katzen einen seltener ins Krankenhaus. Ich habe jedenfalls noch nie davon gehört, dass jemand wegen einer „Kampfkatze“ dahin musste.