Volkstrauertag : Trauermarsch in Kreisstadt führt zum Ehrenmal

Die Gedenkstunde zum Volkstrauertag für die Opfer der beiden Weltkriege beginnt in St. Wendel am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr in der Friedhofshalle. Die musikalische Gestaltung der Gedenkstunde übernimmt das Stadtorchester 1865 Harmonie St. Wendel.

Die Rede zum Gedenken an die Opfer der Kriege hält der Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerks St. Wendel, Markus Tröster. Wie ein Sprecher der Kreisstadt mitteilt, schließt sich an die Gedenkfeier in der Friedhofshalle der gemeinsame Trauermarsch zum Ehrenmal auf dem Friedhof an. Dort spielt das Stadtorchester einen Choral und der St. Wendeler Ortsvorsteher wird im Namen der Stadt einen Kranz niederlegen. Ein stilles Gedenken wird die Totenehrung beschließen.