Jede Menge Musik in St. Wendel : 17 Bands rocken in 17 Lokalen

Bereits zum 19. Mal geht am kommenden Samstag die Roundabout-Tour in St. Wendel über die Bühne.

17 Bands in 17 Lokalen verwandeln bei der 19. Roundabout-Tour am Samstag, 16. November, ab 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr) die St. Wendeler Kneipenlandschaft in eine Partymeile. „Dieses gastronomische Event bietet Partyspaß und Live-Musik vom Feinsten und stärkt das positive Image St. Wendels als Veranstaltungszentrum“, freut sich Bürgermeister Peter Klär (CDU). Das Programm biete eine Palette von chilligen Akustik-Sessions, groovigen Blues, Pop bis hin zu Rock. Die meisten Bands seien zum ersten Mal am Start.

Die Gruppe Skyfall ist im Zelt am Dom-Hotel zu hören. „Die Musiker bieten Klassiker, Charthits, gefühlvolle Balladen und harte Rocksongs“, weiß Organisator Georg Lauer. Seit mehr als einer Dekade rocken die Jungs und Mädels von HSG über die Konzertbühnen des Südwestens. Im Papala-Pub bieten sie Rockoldies von Rolling Stones, Uriah Heep oder Steppenwolf, deutsche Rockmusik, Neue Deutsche Welle und Partykracher. Die sechs Musiker von Radio Solid präsentieren in der Bel Air Lounge eine Mischung aus aktueller Radiomusik, Rock- und Popklassikern. So haben sie Hits von Adele, Linkin Park, Gossip, Avril Lavigne, U2 und den Toten Hosen im Gepäck. Rock ohne Schnörkel verspricht die Trierer Band Frantic in der Luise am Dom. „Mit Concha Pagliarini und Peter Homberg sorgen zwei Stimmen für die rockigen Töne“, sag Lauer. Die Bliesener Band Varus ist nach ihrem Comeback wieder mit dabei: Diesmal rocken sie im evangelischen Gemeindesaal. Im Programm haben die Musiker Rock- und Pop-Klassiker etwa von den Beatles, Rolling Stones oder den Eagles sowie aktuelle Songs. „Wer weiß, vielleicht wird Drummer Peter Theobald auch seinen ,Letzten Cowboy aus Gütersloh’ anstimmen“, mutmaßt Lauer.

Beim Roundabout zahlen die Gäste einmalig zehn Euro Eintritt und können dann beliebig oft zwischen den einzelnen Kneipen wechseln. Damit die Besucher sicher nach Hause kommen, gibt es das Angebot der Nachtbusse von Saarmobil.

Die sechs Musiker von Radio Solid treten in der Bel Air Lounge auf. Sie präsentieren dem Publikum eine Mischung aus Rock und Pop. Foto: Tim Wasmuth
Die St. Wendeler Band Varus unterhält die Besucher im evangelischen Gemeindesaal. Foto: Georg Lauer

www.roundabouttour.de