1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Pferde spazieren auf der L 309: Tiere und Menschen bleiben unverletzt

Pferde spazieren auf der L 309: Tiere und Menschen bleiben unverletzt

Glimpflich für Tiere und Verkehrsteilnehmer ist der ungeplante Ausflug von Pferden ausgegangen. Um die Mittagszeit standen auf der Straße zwischen Oberkirchen und Leitersweiler plötzliche mehrere Pferde . Wie die Polizei berichtet, kamen deren Besitzer und führten die Tiere wohlbehalten auf die Koppel zurück. Dort bemerkten sie, dass der Zaun offensichtlich durch einen Unfall beschädigt worden war. Die Polizei musste die L 309 kurzfristig sperren.

Wer hat den Koppelzaun beschädigt? Hinweise an die Polizei St. Wendel, Tel. (0 68 51) 89 80.