1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Französischer Schüler-Besuch von Übersee

Französischer Schüler-Besuch von Übersee

Ein Schüleraustausch: Er ist für jeden Teilnehmer eine einmalige Erfahrung, sie erweitert den eigenen Horizont, bildet die eigene Persönlichkeit, verfeinert das Fremdsprachengefühl, lässt Freundschaften entstehen, trägt sogar zur Völkerverständigung bei. Daher sind auch viele Schulen im Landkreis St. Wendel auf diesem Feld aktiv. Eine davon ist das Gymnasium Wendalinum.

Und das Wendalinum hat seit Jahren einen besonderen Partner: das Collège Saint Michel in Saint-Denis, eine katholische Privatschule auf der Insel Saint Réunion. La Réunion ist ein französisches Übersee-Département im indischen Ozean. Zum siebten Mal findet in diesem Jahr dieser interkontinentale und doch europäische Austausch statt. Traditionell begrüßt Landrat Udo Recktenwald die deutsch-französische Schülergruppe im historischen Sitzungsaal des Landratsamtes. "Der Austausch soll den Schülern neue Perspektiven eröffnen, Kultur und Sprache des Gastlandes näher bringen. Denn das gegenseitige Verständnis ist ein wichtiger Beitrag für den Frieden", eröffnete der Landrat den Gästen. Insbesondere die deutsch-französische Verständigung sei der Motor der europäischen Integration. Daher dürfe man diese nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Hierbei sei vor allem die jüngere Generation gefragt.

Die französischen Gäste verbringen eine Woche im St. Wendeler Land, besuchen die Schule, wohnen in Gastfamilien, erkunden die Region. Ein Gegenbesuch ist für September geplant.