1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Entspannt in der Gruppe reisen und Freunde finden

Entspannt in der Gruppe reisen und Freunde finden

St. Wendel. Viele Menschen warten jedes Jahr auf das Awo-Programm mit den Seniorenreisen, denn sie können oder wollen nicht alleine in Urlaub oder zur Erholung fahren. "Das ist auch unserem Kreisvorstand seit Jahren bekannt", erläutert Kreisvorsitzende Marlene Weinmann, "und deshalb organisieren wir Erholungsfahrten

St. Wendel. Viele Menschen warten jedes Jahr auf das Awo-Programm mit den Seniorenreisen, denn sie können oder wollen nicht alleine in Urlaub oder zur Erholung fahren. "Das ist auch unserem Kreisvorstand seit Jahren bekannt", erläutert Kreisvorsitzende Marlene Weinmann, "und deshalb organisieren wir Erholungsfahrten. Sie sind hauptsächlich für Personen gedacht, die gerne entspannt oder betreut in der Gruppe reisen und bei dieser Gelegenheit auch noch nette Leute kennen lernen wollen. Natürlich können auch Bürger mit anderen Interessen mitfahren und nach der Awo-Mitgliedschaft fragen wir sowieso nicht".Für 2011 wurden unter sozialen Gesichtspunkten wieder zwei abwechslungsreiche Aufenthalte organisiert. Beide Fahrten finden mit Halbpension statt und enthalten Programm sowie Fahrten vor Ort mit dem eigenen Bus. Im Reisepreis ist immer die Reiserücktrittskostenversicherung enthalten.

Die erste Fahrt findet in der Zeit vom 11. bis zum 18. Mai statt, sie geht zur Pension Fischbacher in das Dorf Walchsee nach Tirol. Walchsee liegt in einer vielseitigen Naturlandschaft am Fuße des Kaisergebirges und ist etwa 18 Kilometer von Kufstein entfernt.

Die zweite Awo-Reisegruppe fährt vom 12. bis zum 19. September zum Lago Maggiore. Standort ist das Hotel Pesce d`Oro in Verbania/Suna. Suna besticht durch sein schönes mittelalterliches Zentrum und eine malerische Promenade. Verbanis liegt nur wenige Minuten von Suna entfernt und bietet einen spektakulären Panoramablick auf den See und die Berge. red

Das neue Ferien- und Erholungsprogramm für das Jahr 2011 kann ab sofort in der Geschäftsstelle abgeholen werden, auch eine Zusendung ist möglich. Anfragen an: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband St. Wendel, Julius-Bettingen-Str. 5, 66606 St. Wendel, Telefon (0 68 51) 80 89 09, Fax (0 68 51) 90 77 50, Email: mcullmann@lvsaarland.awo.org, Anmeldungen sind bereits jetzt möglich.