Mit Volldampf in die neue Saison

St. Wendel. Auch das Jahr 2011 hält einen Sack voller Überraschungen für die ständig wachsende Besuchergemeinschaft des Bildungs- und Kulturzentrums "impuls" der Stiftung Hospital bereit. So legen die "Macher" Willi Gregorius und Christine Peterek-Müller zum dritten Male ein Programm für Menschen quer durch die Generationen vor

St. Wendel. Auch das Jahr 2011 hält einen Sack voller Überraschungen für die ständig wachsende Besuchergemeinschaft des Bildungs- und Kulturzentrums "impuls" der Stiftung Hospital bereit. So legen die "Macher" Willi Gregorius und Christine Peterek-Müller zum dritten Male ein Programm für Menschen quer durch die Generationen vor. Ein Highlight für Kinder und immer sehnsüchtig erwartet ist der saarländische Vorzeige-Magier und "Kinderverzauberer" Martin Mathias aus Oberlinxweiler. Er ist am 25. Januar um 15 Uhr mit seinem "Zaubermix" im "impuls" - Forum zu Gast. Einen besonderen Leckerbissen für die junge Familie bieten die Concert Kids aus Püttlingen. Sie präsentieren am 25. Februar um 18 Uhr unter der musikalischen Leitung von Steffen Hällmayr Musical-, Schlager- und Gospelsongs in der Hospitalkapelle.

Spaß zur Spielelagune

Die Spielelagune Saar macht am 27. März ab 14 Uhr Kindern, Eltern und Großeltern in den Räumen von "impuls" Lust auf gemeinsames Spielen. Etwa 200 aktuelle Brett-, Holz- und Kartenspiele können direkt ausprobiert werden. Die Mitglieder der Spielelagune erklären bei Bedarf die Spielregeln und stellen sich auch gerne als Mitspieler zur Verfügung. Gespielt werden kann nach Lust und Laune, von A wie "Abalone" bis Z wie "Zooloretto". Am 17. Mai startet wieder die schon vielfach nachgefragte Zauberschule mit dem Saarbrücker Magier Markus Lenzen. In sechs Terminen wird er mit den Kindern einfache Zaubertricks einstudieren, die sie im Familien- und Freundeskreis präsentieren können. Ein großer Spaß für die "Zauberlehrlinge".

Gesundheitskurse, Autogenes Training für Kinder, Treffpunkt Lesen für Vorlesepaten, ein Weinseminar mit Globus Handeshof, Sicherheitsstammtische, Auftritte von jugendlichen Live-Bands im Rock@Club, Vortragsveranstaltung zu den Themen "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" und die beliebte Wanderung "Mit dem Förster durchs Revier" runden das vielfältige Programmangebot ab.

Als besonderer Leckerbissen reizt der bekannte saarländische Unterhaltungskünstler, Christof Scheid aus Hasborn, mit seinem Programm "Von Perl bis Peppenkum" am 10. Juni um 20 Uhr das Zwerchfell der Gäste. Mit Parodien auf Größen in Politik und Sport und seinem rollenden "R" sorgt er dafür, dass kein Auge trocken bleibt. red

Christof Scheid.

Die Programm-Flyer können im "impuls" - Büro vormittags unter der Telefonnummer (0 68 51) 89 084 86 oder christine.peterek@stiftung-hospital.de angefordert werden.