1. Saarland
  2. St. Wendel

Pflegestützpunkt ermöglicht Beratung aus einer Hand

Pflegestützpunkt ermöglicht Beratung aus einer Hand

St. Wendel. "Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen haben Anspruch auf eine umfassende und trägerneutrale Information und auf eine zügige Entscheidung über die Leistungen. Wir wollen es den Menschen ermöglichen, dass sie möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung verbleiben können

St. Wendel. "Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen haben Anspruch auf eine umfassende und trägerneutrale Information und auf eine zügige Entscheidung über die Leistungen. Wir wollen es den Menschen ermöglichen, dass sie möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung verbleiben können. Ich erhoffe mir, dass uns der Pilot-Pflegestützpunkt in St. Wendel Impulse für die Schaffung weiterer Stützpunkte im Saarland und die Weiterentwicklung des Netzwerkes an Beratungseinrichtungen gibt!" Das hat Anja Wagner-Scheid, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, nach dem Besuch des Pflegestützpunktes im Landkreis St. Wendel erklärt. Die CDU werde diese Entwicklung zum Wohle der Menschen im Saarland positiv begleiten, erklärte die Sprecherin des Arbeitskreis "Arbeit, Gesundheit und Soziales" der CDU-Landtagsfraktion. red