Oberkircher Billardspieler ziehen eine zufriedenstellende Bilanz

Oberkircher Billardspieler ziehen eine zufriedenstellende Bilanz

Oberkirchen. Auf der Jahreshauptversammlung im Spielraum in der Bürgerstube blickte der Billard-Club Oberkirchen auf eine recht zufriedene Spielsaison 2008/2009 zurück. Der 2

Oberkirchen. Auf der Jahreshauptversammlung im Spielraum in der Bürgerstube blickte der Billard-Club Oberkirchen auf eine recht zufriedene Spielsaison 2008/2009 zurück. Der 2. Vorsitzende Klaus Kaufmann stellte bei der Spielbetriebsanalyse insbesondere die zurückliegenden Erfolge der zweiten und dritten Mannschaft in der Bezirksliga Nord heraus, die am Ende der Saison die Plätze drei und vier belegten. Leider stieg die erste Mannschaft, die im Vorjahr in die Verbandsliga Nord aufgestiegen war, wieder in die Bezirksliga ab.Aufgrund einer erfolgreichen Jugendarbeit in den vergangenen Jahren konnten in der Saison 2008/2009 alle Jugendspieler in die drei aktiven Mannschaften integriert werden. Nun will der Billard-Club Oberkirchen wieder eine Jugendmannschaft ins Leben rufen und sucht wieder engagierte Jungen und Mädchen, die Lust am Billardspiel haben. Derzeit hat der Billard-Club Oberkirchen insgesamt 20 aktive Spieler, die aus dem ganzen Kreis St. Wendel kommen. In der kommenden Saison werden die erste, zweite und die dritte Mannschaft in der Bezirksliga Nord spielen. Bis zum Start in die Spielsaison 2009/2010 im September wird die Spielstätte in der Bürgerstube von den Mitgliedern renoviert. Das Training findet jeden Dienstag und Freitag ab 17 Uhr im Spielraum in der Bürgerstube in Oberkirchen statt. Im nächsten Jahr kann der BC Oberkirchen sein 30-Jähriges feiern. Kassenwart Ewald Alles, früher aktiver Spieler, gehört seit Vereinsgründung dem Vorstand an. kp

Auf einen BlickDer neu gewählte Vorstand des BS Oberkirchen:Vorsitzender ist Klaus Kaufmann aus Hoof, sein Stellvertreter ist Denny Andres aus Oberkirchen; Kassenwart: Ewald Alles aus Oberkirchen; Schriftführer: Holger Jung aus Dillingen; Beisitzer: Uwe Schwan, Freisen. kp

Mehr von Saarbrücker Zeitung