Einbruch in Peterbergkapelle - Täter richtet großen Schaden an

Blaulicht : Einbrecher klaut Opferstock und Kerzen in der Peterberg-Kapelle

(him) Hohen Schaden hat ein unbekannter Einbrecher angerichtet, der in der Zeit zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 11 Uhr, versucht hat, in die Peterberg-Kapelle bei Nonnweiler einzudringen. Da der Täter die mit Vorhängeschlössern gesicherten Eisengitter nicht öffnen konnte, überkletterte er diese, um in den hinteren Bereich der Kapelle zu gelangen, berichtet ein Sprecher der Polizei Nordsaarland.

Der Einbrecher entwendete Opferkerzen, öffnete den Opferstock mit brachialer Gewalt und entnahm die Geldspenden.
Während der Diebestour beschädigte er mehrere Absperrgitter, Vorhängeschlösser sowie die Sicherung des Opferstocks, so der Polizei-Sprecher weiter. Dadurch sei ein Gesamtschaden von etwa 1000 Euro entstanden.

Die Polizei in Wadern, Telefon (0 68 71) 9 00 10, bittet um Hinweise.

Mehr von Saarbrücker Zeitung