1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Neunkirchen-Selbach fiebert Derby entgegen

Neunkirchen-Selbach fiebert Derby entgegen

Erstmals in der Vereinsgeschichte trifft die SG Neunkirchen-Selbach heute in einem Ligaspiel auf den Nachbarn VfB Theley. Der Aufsteiger ist mit elf Punkten gut gestartet und steht in der Tabelle knapp vorm großen Lokalrivalen.

"Der ganze Verein fiebert diesem Duell entgegen. Für uns ist das einer der Höhepunkte der Saison", sagt Frank Backes, der Trainer des Fußball-Landesligisten SG Neunkirchen-Selbach, vor dem Derby seiner Mannschaft heute um 19.30 Uhr auf dem Rasenplatz in Neunkirchen /Nahe gegen den VfB Theley. "Meines Wissens haben beide Vereine noch nie gegeneinander um Punkte gespielt. Theley war außer in den letzten Jahren immer vier oder fünf Klassen über uns." Backes hofft auf eine gute Kulisse. "Ich denke, dass 400 bis 500 Zuschauer kommen."

Aufsteiger Neunkirchen-Selbach ist gut in die Landesliga-Spielzeit gestartet. Mit elf Punkten liegt der Liganeuling nach sechs Spieltagen auf Tabellen-Rang vier. Erst am Samstag gab es beim 1:2 gegen den SV Hasborn II die erste Saison-Niederlage. "Die war etwas unglücklich, trotzdem bin ich bislang sehr zufrieden", erklärt Backes. "Wir haben viele Punkte geholt, obwohl drei erfahrene Leistungsträger noch keine Minute gespielt haben." Kapitän Adrian Haupenthal fällt seit Saisonbeginn mit Rückenproblemen aus, Vize-Kapitän Thorsten Kunrath mit hartnäckigen Magen-Darm-Problemen. Stürmer Florian Bremm fehlt aus beruflichen Gründen.

Backes weiß aber auch, dass der Höhenflug seiner Elf nicht ewig dauern wird. "Die elf Zähler sind gegen den Abstieg. Um die Klasse zu halten, müssen wir jeden Sonntag an unsere Leistungsgrenze gehen. Das haben die bisherigen Spiele gezeigt." Bei allen drei Erfolgen in dieser Runde siegte Neunkirchen-Selbach mit nur einem Treffer Unterschied.

Der noch ungeschlagene VfB Theley liegt vor dem Derby mit zehn Zählern auf Rang sechs. Beim VfB ist Spielertrainer Nico Lalla, der zuletzt beim 0:0 gegen Spitzenreiter Primstal II wegen Urlaubs fehlte, wieder dabei. Dafür wird der defensive Mittelfeldspieler Patrick Wilhelm aus privaten Gründen fehlen.