1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Landesbühne zeigt "Der eingebildete Kranke" von Molière

Landesbühne zeigt "Der eingebildete Kranke" von Molière

Neunkirchen. Am Dienstag, 18.November, gastiert bei der Theaterreihe die Landesbühne Rheinland-Pfalz mit der Komödie von Jean Baptiste Molière "Der eingebildete Kranke" ab 20 Uhr im Bürgerhaus in Neunkirchen

Neunkirchen. Am Dienstag, 18.November, gastiert bei der Theaterreihe die Landesbühne Rheinland-Pfalz mit der Komödie von Jean Baptiste Molière "Der eingebildete Kranke" ab 20 Uhr im Bürgerhaus in Neunkirchen. "Der eingebildete Kranke" ist die wohl bekannteste französische Komödie - unter anderem auch deshalb, weil der Dichter selbst den Titelhelden spielte und bei der Aufführung des Stücks im Februar 1673 einen Blutsturz erlitt. Molière starb wenige Stunden danach noch in seinem Kostüm.In der Inszenierung der Landesbühne Rheinland-Pfalz hat Walter Ullrich die Rolle des Hypochonders Argan übernommen. Das Lachen über den Tod und über die Mediziner sind zwei wichtige Motive in der Komödie. Karten für die Veranstaltung (2. Parkett) sind zum Preis von 15 Euro (acht Euro ermäßigt) bei allen Vorverkaufstellen von CTS-Eventim, unter der Tickethotline (0681) 58822222 und online unter www.nk-veranstaltungen.de erhältlich. In Neunkirchen sind die Karten bei der NVG (Lindenallee) und beim Wochenspiegel erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 17 Euro (zehn Euro ermäßigt). red