Einbrecher hinterlassen Spur der Verwüstung in Schulen

Einbrecher hinterlassen Spur der Verwüstung in Schulen

Übers Wochenende sind Unbekannte in zwei Schulen in der Region eingebrochen. Es entstand jeweils erheblicher Sachschaden.

Ein Tatort war die Graf-Ludwig-Gesamtschule in Ludweiler. Dort hebelten die Täter die doppelflügelige Eingangstür auf. Im Inneren des Gebäudes versuchten sie, weitere Türen zu den Büros zu öffnen. Nachdem dies nicht gelang, verließen die Täter ohne Diebesgut das Gebäude. Zweites Ziel war die Grundschule in Großrosseln. Unbekannte hebelten ein Fenster auf, stiegen ins Erdgeschoss ein und brachen Türen zu Büroräumen auf.

Hinweise an die Polizei in Völklingen, Tel. (0 68 98) 20 20.

Mehr von Saarbrücker Zeitung