1. Saarland
  2. St. Wendel

Nicht den Boden unter den Füßen verlieren

Nicht den Boden unter den Füßen verlieren

Nonnweiler. Plötzlich Leukämie und das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren, das erlebte eine Frau aus Nonnweiler. Heute zwei Jahre später geht es ihr dank einer Transplantation wieder gut. Der Weg dahin war jedoch weit und beschwerlich. Aus den Gesprächen mit anderen Erkrankten hat sie vieles mitgenommen und ganz besonders auch für sich nutzen können

Nonnweiler. Plötzlich Leukämie und das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren, das erlebte eine Frau aus Nonnweiler. Heute zwei Jahre später geht es ihr dank einer Transplantation wieder gut. Der Weg dahin war jedoch weit und beschwerlich. Aus den Gesprächen mit anderen Erkrankten hat sie vieles mitgenommen und ganz besonders auch für sich nutzen können. Aufgrund dieser positiven Erfahrungen will sie nun eine Selbsthilfegruppe für an Leukämie erkrankte Erwachsene im Mehrgenerationenhaus Nonnweiler gründen. Es geht darum, Erfahrenes und Erlebtes weiter zu geben und andere zu unterstützen, auf dem Weg der Krankheitsbewältigung.Zusammen mit KISS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland und dem Mehrgenerationenhaus lädt sie zu einem ersten Treffen am Montag, 17. Januar, 18 Uhr, ins Mehrgenerationenhaus Nonnweiler, Trierer Straße 9, ein. red

Nähere Infos: Mehrgenerationenhaus, Julia Hornetz, Telefon (0 68 73) 6 60 73.