1. Saarland
  2. St. Wendel

Das Märchen vom Rotkäppchen - frisch interpretiert

Das Märchen vom Rotkäppchen - frisch interpretiert

St. Wendel. Die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz ist am Freitag, 11. Februar, um 15.30 Uhr, wieder einmal zu Gast im St. Wendeler Saalbau. Nach den "Bremer Stadtmusikanten" hat der Choreograf Torsten Händler mit seiner Version von "Rotkäppchen" wieder ein ebenso spannendes wie reizvolles Tanzmärchen geschaffen

St. Wendel. Die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz ist am Freitag, 11. Februar, um 15.30 Uhr, wieder einmal zu Gast im St. Wendeler Saalbau. Nach den "Bremer Stadtmusikanten" hat der Choreograf Torsten Händler mit seiner Version von "Rotkäppchen" wieder ein ebenso spannendes wie reizvolles Tanzmärchen geschaffen. Die Musik stammt aus der Feder des Komponisten Gisbert Näther. Die Vorstellung ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet.Zum Inhalt: Ein Mädchen mit einer hübschen roten Kappe ist unterwegs zur Großmutter. Im Arm hält es einen Korb mit einer Flasche Wein und einem leckeren Kuchen. So wie es die Mutter geraten hat, achtet das Mädchen genau auf den Weg. Denn dieser führt durch einen großen dunklen Wald. Die Bäume stehen dicht an dicht, die Vögel zwitschern laut, es gibt viele Blumen, Pilze und Kräuter. Der Wald ist geheimnisvoll und voller Leben und Rotkäppchen ist neugierig. Plötzlich steht er vor ihr, der Wolf... Wie die Geschichte weitergeht, ist bekannt und wird von der Deutschen Tanzkompanie fantasievoll und spannend erzählt. red

Eintrittskarten sind zum Preis von acht Euro (Erwachsene), ermäßigt fünf Euro (Kinder ab fünf Jahren und Jugendliche bis 16 Jahre sowie Schwerbehinderte) im Vorverkauf bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen erhätlich - in St. Wendel sind dies: Klein Buch + Papier, SZ-Pressezentrum, Wochenspiegel und Tante Guerilla Shop, Tickethotline: (06 51) 9 79 07 77, sowie an der Tageskasse.

www.sankt-wendel.de

www.ticket-regional.de