1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Netzwerk Sozialraum Marpingen lädt nach Urexweiler zum Lichterfest

Als Zeichen der Hoffnung : Ein Ambiente aus Licht und Klang

Teilnehmer blicken beim Lichtfest in Urexweiler auf ihre Erfahrungen in der Corona-Zeit zurück.

Zu einem Lichtfest mit ökumenischem Gottesdienst lädt das Marpinger Netzwerk Sozialraum gemeinsam mit der evangelischen Gesamtkirchengemeinde St. Wendel und der katholischen Pfarreiengemeinschaft Marpingen. Und zwar für  Freitag, 1. Oktober, nach Urexweiler, wo im Brühl eine entsprechende Örtlichkeit vorbereitet wird. Der Gottesdienst, den Pfarrerin Christine Unrath und Pfarrer Volker Teklik zelebrieren, beginnt um 17 Uhr. Das Lichtfest schließt sich an und dauert bis 21 Uhr.

Wie Bärbel Zägel von der evangelischen Gesamtkirchengemeinde St. Wendel mitteilt, wollen Mitglieder zahlreicher Vereine, Schulen und Einrichtungen ihr Scherflein zum Gelingen des Festes beitragen (siehe Info).

Beim „Fest für alle“ blicken verschiedene Teilnehmer zurück auf die Erfahrungen, die sie im bisherigen Verlauf der Corona-Pandemie gemacht haben. Zudem soll mit zahlreichen Lichtern ein Zeichen der Hoffnung gesetzt werden. Vorbereitet wird eine Laternenausstellung in einem stimmungsvollen Ambiente aus Licht und Klang.

Laut Veranstalter gilt die 3G-Regel und es gibt eine Maskenpflicht. Anmeldungen werden bis Dienstag, 28. September,  angenommen unter der Telefonnummer (01 70) 5 74 80 42 oder (01 51) 40 32 98 56.