Turnier: Hochspannung beim 18-Loch-Wettspiel

Turnier : Hochspannung beim 18-Loch-Wettspiel

Der Rolling-Hills-Golfclub spielte in Baumholder seinen alljährlichen  „Günther Jung - Haare machen Leute Cup“ aus. Ein starkes Teilnehmerfeld versprach spannenden Golfsport.

(red) Das 18-Loch-Wettspiel „Günther Jung – Haare machen Leute Cup“ steht bereits seit einigen Jahren  im Turnierkalender des Rolling-Hills-Golf-Clubs in Baumholder. Auch in diesem Jahr ging wieder einmal ein starkes Teilnehmerfeld auf die Runde, um sich die Preise in den verschiedenen Wettkampf-Klassen zu sichern.

In der Bruttowertung der Damen siegte am Ende Marianne Gilcher (Oberalben) mit 14 Punkten deutlich vor Ihren Kontrahentinnen Irene Bier mit zwölf Punkten und Barbara Pees (beide Baumholder) mit sechs Punkten. Marianne Gilcher sicherte sich zudem die Sonderwertung des „Longest Drive“.

Manuel Baltes (Berschweiler) gewann die Bruttowertung der Herren. Mit 21 Bruttopunkten verwies er Kai Schahn (Baumholder) und Michael Weber-Pabst (Ulmet) mit jeweils 19 Punkten auf die Plätze. In der Nettoklasse B der Damen siegte nach der Runde Doris Alles (Grügelborn) mit 29 Punkten. Bei den Herren gewann in diesem Wettbewerb Michael Weber-Pabst aus Ulmet mit 34 Punkten.

In der Nettoklasse B der Herren hatten in diesem Jahr die Saarländer die Nase vorn: Den ersten Platz belegte Günther Kauth aus Marpingen mit  42 Punkten. Auf Platz zwei landete Wolfgang Alles aus Grügelborn mit  32 Punkten.

Das nächste 18-Loch Wettspiel – Baumholder Open - findet am Sonntag,  17. September,statt. Abschlag ist um 9.30 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung