Bauarbeiten in Urweiler: Linienbusse kommen nicht überall durch

Bauarbeiten in Urweiler: Linienbusse kommen nicht überall durch

Urweiler. Die Ortsdurchfahrt in Urweiler bekommt eine neue Fahrbahn. Deswegen ist sie ab dem morgigen Donnerstag, acht Uhr, bis einschließlich Freitag, 22. Oktober auch für Busse der Linie 604 der Saar-Pfalz-Bus GmbH (ehemals RSW) gesperrt. - Busse von St

Urweiler. Die Ortsdurchfahrt in Urweiler bekommt eine neue Fahrbahn. Deswegen ist sie ab dem morgigen Donnerstag, acht Uhr, bis einschließlich Freitag, 22. Oktober auch für Busse der Linie 604 der Saar-Pfalz-Bus GmbH (ehemals RSW) gesperrt. - Busse von St. Wendel nach Bubach werden über Werschweiler, Niederkirchen, Hoof bis Leitersweiler umgeleitet und fahren ab hier mit geänderten Abfahrzeiten über Hoof und Werschweiler nach St. Wendel zurück. Urweiler kann nicht bedient werden. Bubach kann aus zeitlichen Gründen nur bei den Rückfahrten angefahren werden. An den Haltestellen in Leitersweiler, Hoof und Bubach sollen deshalb Sonderinformationen aufgehängt werden, teilte ein Unternehmenssprecher mit. - Busse von St. Wendel nach Oberkirchen werden ebenfalls über Werschweiler, Niederkirchen und Hoof umgeleitet. Urweiler und Leitersweiler werden nicht angefahren. Bei den Rückfahrten von Oberkirchen nach St. Wendel wird in Hoof nur die Haltestelle Hoof Bahnhof angefahren. Hier sollen ebenfalls entsprechende Infos an den Haltestellen in Leitersweiler und Hoof hängen. - Urweiler kann während der Sperrzeit nur mit der Linie 621, City-Mobil (Haltestellen in der Kurhausstraße) erreicht werden. Durch die umleitungsbedingten Verspätungen werden in St. Wendel nicht alle Anschlüsse erreicht. red Weitere Informationen beim Kundenservice der Saar-Pfalz-Bus GmbH, Telefon (06 81) 41 62 30.