Ausstellung in der Bosener Mühle

Ausstellung in der Bosener Mühle

Bosen. Im Kunstzentrum Bosener Mühle ist von Sonntag, 24. Oktober, bis zum 28. November die Ausstellung zu Gunsten der Peter Maffay Stiftung zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 24. Oktober, 16 Uhr durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Kunstzentrums Bosener Mühle, Horst Johann. Es wird ein Grußwort von Peter Maffay verlesen

Bosen. Im Kunstzentrum Bosener Mühle ist von Sonntag, 24. Oktober, bis zum 28. November die Ausstellung zu Gunsten der Peter Maffay Stiftung zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 24. Oktober, 16 Uhr durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Kunstzentrums Bosener Mühle, Horst Johann. Es wird ein Grußwort von Peter Maffay verlesen. Kinder und Jugendliche, die an dem Projekt mitgearbeitet haben, werden aus dem Buch lesen. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Kinder- Akkordeon- Orchester- Bliestal.Kinder und Jugendliche aus Deutschland, Frankreich und Lettland haben sich an diesem Projekt beteiligt. Sie haben eigene Gedichte, Texte und Bilder für ein Buch zur Verfügung gestellt. Dieses deutsch-französische Kinder- und Jugendbuch trägt den Titel "Unsere Welt erstrahlt in vielen Farben - Notre monde rayonne de mille couleurs". Es richtet sich an die Erwachsenen, die heute die Welt für die Zukunft gestalten. Ein Großteil des Verkaufserlöses dieses Buches kommt der Peter Maffay Stiftung zugute, die traumatisierte und benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützt. Am Sonntag, 31. Oktober, und Sonntag, 14. November. jeweils von 14 bis 17 Uhr sind alle interessierten Kinder und Jugendliche zu einem Gedichteworkshop eingeladen. redDeutsch-Französisches Kinder- und Jugendbuch zugunsten der Peter Maffay Stiftung (144 Seiten 14 Euro plus Porto und Verpackung). Das Buch ist während der Öffnungszeiten der Ausstellung käuflich zu erwerben, aber auch schriftlich oder per Mail an: Etaina-Verlag, Varuswaldstraße 17, 66636 Tholey, E-Mail: info@etaina.net. Öffnungszeiten sind jeweils freitags von 14 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von elf bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.