Saarpfalz-Gymnasium sammelte wieder Wortsegel-Preise

Saarpfalz-Gymnasium sammelte wieder Wortsegel-Preise

Homburg. Erfolgreiche Wortsegler des Saarpfalz-Gymnasiums: Bereits zum siebten Mal hat die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium den Wortsegel-Wettbewerb zur Förderung des kreativen Schreibens an den saarländischen Schulen veranstaltet. In diesem Jahr war er dem saarländischen Lyriker Johannes Kühn gewidmet. Die Preisträger werden am Montag, 11

Homburg. Erfolgreiche Wortsegler des Saarpfalz-Gymnasiums: Bereits zum siebten Mal hat die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium den Wortsegel-Wettbewerb zur Förderung des kreativen Schreibens an den saarländischen Schulen veranstaltet. In diesem Jahr war er dem saarländischen Lyriker Johannes Kühn gewidmet. Die Preisträger werden am Montag, 11. Juni, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Tholeyer Rathauses ausgezeichnet.Von den insgesamt zwölf Preisen in vier Altersstufen von der Grundschule bis in die Oberstufe der weiterführenden Schulen gehen vier an das Saarpfalz-Gymnasium Homburg: Anna Maier und Janine Spies teilen sich den zweiten Platz in der Altersstufe III (8. bis 10. Klasse), Philipp Jung erhält den dritten Preis. In der Altersstufe IV (Klasse 11 bis 13) ist Alina Keßler mit dem zweiten Platz erfolgreich. Die preisgekrönten Texte sind in der Broschüre enthalten, die bei der Siegerehrung vorgestellt wird, teilt das Saarpfalz-Gymnasium weiter mit. Außerdem befinden sich darin die Beiträge von Vivien Kauf (7b), Ana Erceg (10d) ! und Abiturient Jan Oliver Best. red