| 12:32 Uhr

Gefährliche Manipulation
Unbekannte lösen Radmuttern – Zu spät bemerkt

FOTO: dpa / Friso Gentsch
Schmelz. Unbekannte haben wohl das Auto eines 47-Jährigen aus Saarlouis manipuliert. Laut Polizei war der Mann am Freitag gegen 10.50 Uhr in der Primsweilerstraße in Schmelz unterwegs. Dort musste er anhalten, nachdem er einen lauten Knall gehört hatte. red

Es stellte sich heraus, dass an den Rädern auf der Beifahrerseite die Radmuttern teils komplett herausgedreht worden waren. Das Hinterrad hatte sich bereits gelöst und lag im Radkasten auf. Der Mann war vorher Gast in einem Saarlouiser Fitnessstudio und hatte sein Auto dort abgestellt.


Hinweise bitte an die Polizei in Lebach unter der Telefonnummer (0 68 81) 50 50.