Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:21 Uhr

Konzert
Abschied beim Adventskonzert

Die Aufnahme zeigt die Pfarrkirche Lisdorf während des Open-Air-Konzertes. Am Samstag, 16. Dezember, gibt es hier das Adventskonzert.
Die Aufnahme zeigt die Pfarrkirche Lisdorf während des Open-Air-Konzertes. Am Samstag, 16. Dezember, gibt es hier das Adventskonzert. FOTO: Seeber
Lisdorf. Kreismusikschule und Robert-Schuman-Gymnasium Saarlouis spielen am 16. Dezember in der Pfarrkirche in Lisdorf.

Alle zwei Jahre veranstalten die Kreismusikschule des Landkreises Saarlouis und das Robert-Schuman-Gymnasium Saarlouis ein gemeinsames Adventskonzert, welches in diesem Jahr am Samstag, 16. Dezember, um 19 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche Lisdorf stattfindet.

Ausführende sind der Große Chor des Robert-Schuman-Gymnasiums Saarlouis unter Leitung von Günter Donie und Tobias Rößler sowie der Kammerchor der Schule und das Jugend-Sinfonieorchester des Landkreises Saarlouis, einstudiert und dirigiert von Günter Donie. Die Solisten dieser Konzertveranstaltung sind Lisa Saterdag, Anne Lamar und Theresa Hermes (Violine), Peter Hedrich (Posaune), Anna Bös, Johanna Gräve und Stella Rauber (Sopran) sowie Felix Leinen (Bass).

Aufgeführt werden unter anderem Ausschnitte aus der Mlada-Suite von Rimsky-Korsakov, das „Pie Jesu“ von A. L. Webber, die Titelmelodie aus „Schindlers Liste“ und der „Abendsegen“ von Humperdinck. Dazu kommt ein Christmas-Medley, das von Tobias Rößler arrangiert wurde.

Der Große Chor des Robert-Schuman-Gymnasium, der letztmalig unter der Leitung von Günter Donie in einem Kirchenkonzert zu erleben ist, bringt nochmals zwei Titel zu Gehör, die schon bei einer Papstmesse im Petersdom in Rom und einem Festhochamt im Wiener Stephansdom gesungen wurden. Mit dem „Jauchzet dem Herren“ von Sadler endet das Konzert.

Kartentelefon (0 68 31) 12 22 20, Internet: http://www.klingende-kirche.de.