Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:15 Uhr

Polizeibericht
Unfälle im Kreis Saarlouis durch Schnee und Glätte

Kreis Saarlouis. Schnee und Glätte sorgten am Freitag für mehrere Unfälle im Kreis Saarlouis. So war etwa in Werbeln ein 26-Jähriger nach Polizeiangaben am frühen Freitagmorgen auf glatter Fahrbahn mit Sommerreifen und überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. In der Lothringer Straße verlor er gegen 5.30 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen, kam ins Schleudern und knallte gegen zwei am Fahrbahnrand stehende Pkw. Der Fahrer blieb unverletzt.

In Elm rutschte um 8.30 Uhr ein 43-jähriger Fahrer mit seinem Laster gegen einen in der Sebastianstraße geparkten Pkw. Auch hier gab es keine Verletzten. Das gilt auch für einen Auffahrunfall in Wadgassen, den eine 23-jährige Pkw-Fahrerin verursachte, sowie für eine Kollision in Lebach, bei der zwei Pkw ineinander krachten.