Kommentar : Klares Bürgervotum

Der Auftrag, den die Bürger der Verwaltung mitgegeben haben, hätte nicht eindeutiger sein können. Kein Teilabriss mit Grundsanierung. In der Versammlung waren die Fronten nicht nur optisch klar geklärt.

3:100. Die Wand zwischen Verwaltung und Bürgern war fast spürbar. Dennoch: Hart, aber fair wurden die Argumente ausgetauscht. Niemand vergriff sich im Ton. Doch eindeutiger hätte das Votum der Bürger und des Ortsrates über alle Fraktionen hinweg nicht ausfallen können. Der Verwaltungsvorschlag gefällt nur der Verwaltung. Deutlich wurde an dem Abend auch, dass die Bürger es leid sind, immer wieder vertröstet zu werden. Sicher, alles kostet Geld. Doch es sollte tunlichst vermieden werden, Sanierungen, die nun mal anstehen, immer wieder vor sich herzuschieben, bis schließlich nichts mehr zu retten ist.