Kostspielig: Sturzbetrunkener Gast muss bei der Polizei übernachten

Kostspielig: Sturzbetrunkener Gast muss bei der Polizei übernachten

Fast 2,5 Promille hatte ein Gast in einem Lokal in der Johannesstraße in Dillingen am frühen Samstagabend, als er auf den Boden fiel und sich dabei leicht verletzte. Da er auf Aufforderung hin nicht das Lokal verließ, wurde die Polizei hinzugezogen.

Weil der 59-jährige Mann aus Beckingen laut Polizei sich nicht selbst überlassen werden und niemand nennen konnte, der sich um ihn hätte kümmern können, musste er seinen Rausch in der Polizeizelle ausschlafen. Ihm stehen nun die Kosten für die Ausnüchterung in der Polizeizelle, die Arztrechnung für die Untersuchung für die Gewahrsamtauglichkeit sowie die Kosten für eine Ordnungswidrigkeitenanzeige ins Haus.

Mehr von Saarbrücker Zeitung