| 20:19 Uhr

Kräftemessen mit großem Spaßfaktor

Güdingen. Fast schon eine Traditionsveranstaltung ist der "Güdinger Triathlon für Passivsportler". Die fünfte Auflage dieses Kräftemessens der Güdinger Vereine und Thekenmannschaften findet am Samstag, 25. Juli, statt. Das meldeten die Veranstalter. Es geht dabei um die Disziplinen Kart (Kartbahn Bous), Bowling (Bowling Arena Saarbrücken) und Dart (Restaurant Saar-Schleuse)

Güdingen. Fast schon eine Traditionsveranstaltung ist der "Güdinger Triathlon für Passivsportler". Die fünfte Auflage dieses Kräftemessens der Güdinger Vereine und Thekenmannschaften findet am Samstag, 25. Juli, statt. Das meldeten die Veranstalter. Es geht dabei um die Disziplinen Kart (Kartbahn Bous), Bowling (Bowling Arena Saarbrücken) und Dart (Restaurant Saar-Schleuse). Ralf Kramny vom Organisationskomitee hat nun das Rennen um die Starterplätze eröffnet: "Nach dem gewaltigen Zuspruch von Mannschaften in den letzten Jahren haben wir in diesem Jahr das Teilnehmerfeld auf 27 Startplätze erweitert. So können nun auch Teams zum Zuge kommen, die in den letzten Jahren keinen Startplatz mehr erhalten konnten." Ganz besonders freut es die Veranstalter, dass das "kleine Jubiläum" in die 750-Jahr-Feier von Güdingen fällt und somit einen weiteren Glanzpunkt in die Festlichkeiten setzen kann. Ein Team besteht aus bis zu drei Personen, von denen jeder eine oder mehrere der Disziplinen bestreiten kann. Los geht's mit der Kartauslosung ab 13.45 Uhr im Restaurant Saar-Schleuse, von dort nacheinander zu den Wettkampfstätten und zum abschließenden Dartwettkampf wieder in die Saar-Schleuse. Titelverteidiger ist dabei"Titelverteidiger ist der Sportverein Güdingen, und die Jungs wollen alles daran setzen, den Wanderpokal wieder mit nach Hause zu nehmen," so Kramny. Aber auch andere Plätze sind umkämpft: So reist das Team "B.S.E." regelmäßig aus Heidelberg an, nur um dabei zu sein und die "rote Laterne" für den letzten Platz zu erhalten. Zuschauer und Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt auch zur Abendveranstaltung mit Livemusik ist frei. red