| 21:38 Uhr

Weg für Fernbehandlungen frei
Saar-Ärzte wollen Video-Diagnose bald anbieten

Saarbrücken. Die ersten Arztpraxen im Saarland könnten in anderthalb bis zwei Jahren Video-Sprechstunden anbieten. Davon geht Ärztekammer-Präsident Dr. Josef Mischo aus. Der Deutsche Ärztetag hatte kürzlich Fernbehandlungen per E-Mail oder Video auch ohne vorherigen persönlichen Kontakt von Arzt und Patient grundsätzlich erlaubt. Die Landesärztekammern müssen noch zustimmen. Von Daniel Kirch
Daniel Kirch

Chefkorrespondent Landespolitik

Die ersten Arztpraxen im Saarland könnten in anderthalb bis zwei Jahren Video-Sprechstunden anbieten. Davon geht Ärztekammer-Präsident Dr. Josef Mischo aus. Der Deutsche Ärztetag hatte kürzlich Fernbehandlungen per E-Mail oder Video auch ohne vorherigen persönlichen Kontakt von Arzt und Patient grundsätzlich erlaubt. Die Landesärztekammern müssen noch zustimmen.