Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 22:19 Uhr

Pflanzendiebe nehmenKugelzypressen mit

BildstockPflanzendiebe nehmenKugelzypressen mitBislang unbekannte Täter haben aus einem Garten in der Bildstocker Tannenstraße fünf Kugelzypressen entwendet. Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, ereignete sich die Tat bereits in der Nacht zum 30. April. red Hinweise an die Polizei in Sulzbach, Tel. (0 68 97) 93 30

BildstockPflanzendiebe nehmenKugelzypressen mitBislang unbekannte Täter haben aus einem Garten in der Bildstocker Tannenstraße fünf Kugelzypressen entwendet. Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, ereignete sich die Tat bereits in der Nacht zum 30. April. redHinweise an die Polizei in Sulzbach, Tel. (0 68 97) 93 30.DudweilerDieter Hartkorn leitet Elferrat der PaffekopperAcht Jahre lang war Thomas Rink Elferratspräsident der Dudweiler Kulturgemeinschaft (KG) Pfaffenkopf. Jetzt hat er diesen Posten abgegeben. Bei der Generalversammlung der Paffekopper im Vereinshaus wurde Dieter Hartkorn an die Spitze des Elferrates gewählt. Thomas Rink bleibt aber Vorsitzender der KG. > Seite C 2Sport regionalFCS-Fußballer fitfür Hit in HomburgOberliga-Meister 1. FC Saarbrücken ist für das Spitzenspiel und Prestige-Duell am Samstag beim designierten Vizemeister FC Homburg gerüstet. Am Dienstagabend besiegten die FCS-Fußballer den SV Mettlach vor 1800 Fans mit 6:2 (3:2). Auch ein 1:2-Rückstand brachte den FCS nicht aus dem Konzept. > Seite C 9