| 20:19 Uhr

Nachwuchs-Boxer kämpfen in Dudweiler um Tickets für die DM

Dudweiler. Die Jugend-Meister der Altersklassen U15, U17 und U19 aus Hessen, dem Rheinland, Südwest (Pfalz) und dem Saarland boxen an diesem Samstag in der Kittensporthalle in Dudweiler bei den südwestdeutschen Meisterschaften um die Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften (U19-DM Mitte April in Straubing, U17-DM Mitte Mai in Berlin, U15-DM Anfang Juni in Lindow)

Dudweiler. Die Jugend-Meister der Altersklassen U15, U17 und U19 aus Hessen, dem Rheinland, Südwest (Pfalz) und dem Saarland boxen an diesem Samstag in der Kittensporthalle in Dudweiler bei den südwestdeutschen Meisterschaften um die Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften (U19-DM Mitte April in Straubing, U17-DM Mitte Mai in Berlin, U15-DM Anfang Juni in Lindow).Die saarländischen Boxer zeigten bei den Landesmeisterschaften in Furpach gegenüber den Vorjahren eine klare Leistungssteigerung und dürfen sich dementsprechend Hoffnungen machen, noch das eine oder andere Ticket für die deutschen Meisterschaften zu ergattern.


Die Saarländische Box-Union (SBU) wird vertreten durch Kadett Sinan Okal (BC Völklingen), die Junioren Felix Rätsch (BSC Elversberg) und Max Gryzik (BC Neunkirchen) sowie die Jugend-Boxer Nadir Titi, Marvin Pöttgen (beide Völklingen), Michael Citverev, Alexander Lorch (beide ASC Dudweiler) und Reza Naghizadeh (Saarlouis). Die Kämpfe in der Dudweiler Kittensporthalle am Samstagabend beginnen um 18 Uhr. red