| 20:49 Uhr

Alkohol am Steuer
Geldstrafe für AfD-Abgeordneten beantragt

Saarbrücken . Von Michael Jungmann
Michael Jungmann

Mit einem Blutalkoholwert von 1,3 Promille ist der AfD-Landtagsabgeordnete Lutz Hecker (48) Mitte September bei einer Verkehrskontrolle in Gersheim aufgefallen. Den Führerschein musste er abgeben. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat jetzt beim Amtsgericht St. Ingbert einen Strafbefehl beantragt. Demnach wird Hecker die Fahrerlaubnis für vier weitere Monate entzogen. Er soll zudem eine Strafe von 30 Tagessätzen zu jeweils 180 Euro (5400 Euro) bezahlen. Der Strafbefehl ist noch nicht rechtskräftig.