| 20:17 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer für Demenzkranke gesucht

Neunkirchen. Das Demenzprojekt "Hand in Hand" von Landkreis Neunkirchen und Caritasverband Neunkirchen sucht ehrenamtliche Helfer. Am Dienstag, 26. Februar, startet ein mehrmonatiger trägerübergreifender Grundkurs für ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich gerne in der Begleitung und Betreuung demenzkranker Menschen qualifizieren und engagieren möchten

Neunkirchen. Das Demenzprojekt "Hand in Hand" von Landkreis Neunkirchen und Caritasverband Neunkirchen sucht ehrenamtliche Helfer. Am Dienstag, 26. Februar, startet ein mehrmonatiger trägerübergreifender Grundkurs für ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich gerne in der Begleitung und Betreuung demenzkranker Menschen qualifizieren und engagieren möchten. Die einzelnen Kursveranstaltungen finden in der Regel wöchentlich jeweils montags oder dienstags nachmittags in Neunkirchen oder Wemmetsweiler statt und sind für ehrenamtliche Mitarbeiter anerkannter niedrigschwelliger Betreuungsdienste im Landkreis Neunkirchen kostenfrei, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Der Caritasverband selbst unterhält neben einer Betreuungsgruppe für demenzkranke Menschen in Neunkirchen auch ein "Demenzcafé" in der Begegnungsstätte in Wemmetsweiler und einen Fahrdienst für beide Betreuungsgruppen. Darüber hinaus engagiert er sich auch in der häuslichen Betreuung demenzkranker Menschen und verhilft so Angehörigen, die für zwei bis drei Stunden in der Woche eine Entlastung suchen, zu einer kleinen Verschnaufpause. redInteressierte können sich noch bis Freitag, 8. Februar, unter Tel. (0 68 21) 9 20 90 beim Caritasverband Neunkirchen bewerben.