1. Saarland

Volleyball: SSC Freisen vor hoher Hürde Holz

Volleyball: SSC Freisen vor hoher Hürde Holz

Freisen. Die Volleyballerinnen des Regionalligisten SSC Freisen stehen an diesem Samstag vor einer ganz schweren Aufgabe. Um 16 Uhr empfängt der Tabellen-Vorletzte in der heimischen Bruchwaldhalle den Spitzenreiter TV Holz. Der TVH feierte bislang in zehn Saison-Begegnungen neun Siege

Freisen. Die Volleyballerinnen des Regionalligisten SSC Freisen stehen an diesem Samstag vor einer ganz schweren Aufgabe. Um 16 Uhr empfängt der Tabellen-Vorletzte in der heimischen Bruchwaldhalle den Spitzenreiter TV Holz. Der TVH feierte bislang in zehn Saison-Begegnungen neun Siege. "Es wäre vermessen zu sagen, dass wir gegen die gewinnen", sagt selbst SSC-Trainerin Brigitte Schumacher. Immerhin feierte ihre Elf aber am vergangenen Wochenende durch den 3:1-Erfolg gegen Schlusslicht TV Wetter den zweiten Saisonsieg. So kann Freisen mit neuem Selbstvertrauen und ohne Druck in die Begegnung gehen.Die Männer des TV Bliesen reisen am Samstag um 19.30 Uhr zum Saarderby zur SSG Schwarzenholz-Griesborn (Spielort ist die Jahn-Sporthalle in Schwalbach). Der TVB ist mit 12:10 Punkten Tabellen-Vierter, Schwarzenholz liegt mit 10:10 Punkten einen Platz dahinter. Das Heimspiel der Bliesener am 26. Januar gegen den TV Biedenkopf wird übrigens nicht im St. Wendeler Sportzentrum, das an diesem Tag nicht zur Verfügung steht, sondern in der Seminar-Sporthalle in Ottweiler ausgetragen. Zum zweiten Mal in Folge muss die Mannschaft von Trainer Gerd Rauch damit in einem Heimspiel in eine andere Halle ausweichen. Die Heim-Begegnung gegen Hanau am vergangenen Wochenende, die Bliesen mit 3:1 gewann, fand in der Freisener Bruchwaldhalle statt. sem