Rodenhofer zeigen Vielfalt ihrer Firmen und Vereine

"Rodenhof, wie bist du schön...", sang das Ensemble Chorioses zum Auftakt der zweiten Rodenhofer Impulse am Kulturzentrum am Eurobahnhof. Rodenhofer Gewerbetreibende, Freiberufler und Vereine sowie deren Freunde präsentierten sich den Rodenhofern und Besuchern von außerhalb.

"Wir wollen eine bessere Vernetzung und mehr Austausch in einem lebendigen Stadtteil", sagt Mitorganisator Uwe Bernhardt. 24 Aussteller zeigten einen Querschnitt dessen, was sie auf dem Rodenhof bieten. Dazu gab es Musik und viele Vorträge. Das Fest sollte nach Angaben der Veranstalter ein Impuls sein, den Stadtteil mit einem großen Treffen seiner Bewohner zu beleben.